Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung für Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DS-GVO – Stand 2018


1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist

Bürgerverein Freiberg und Mönchfeld e.V.
Adalbert-Stifter-Str.9, 70437 Stuttgart
Tel.: 0711 / 8 10 77 90 (AB),
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Vorstand: 1. Vorsitzende Ursula Pfau


2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Es ist kein Datenschutzbeauftragter erforderlich.

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Der Bürgerverein Freiberg und Mönchfeld verarbeitet folgende personenbezogene Daten:


  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer (Festnetz und / oder mobil), Geburtsdatum verarbeitet
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen auf
    der Vereinswebseite www.freibergmoenchfeld.org veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Eigenwerbung des Bürgerverein Freiberg und Mönchfeld wird Werbung an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

4. Berechtigte Interessen des Vereins
Der Bürgerverein Freiberg und Mönchfeld übermittelt ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung keine Daten der Mitglieder an Dachverbände oder Sponsoren.


5. Empfänger der personenbezogenen Daten
Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Stuttgarter Bürgervereine ist der Verein verpflichtet,
seine Mitgliederzahl an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei keine konkreten Daten.
Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z.B. Vorstandsmitglieder) wird zusätzlich die
Bezeichnung ihrer Funktion im Verein übermittelt.


6. Drittlandstransfer
Es besteht nicht die Absicht des Vereins, personenbezogene Daten der Mitglieder an ein Drittland zu übermitteln


7. Speicherdauer

  • Die für die Daten Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (siehe Punkt 3) werden 2
    Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.
  • Die für die die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (siehe Punkt 3) werden nach 10
    Jahren gelöscht.
  • Die IP-Adressen, die beim Besuch der Vereinswebseite gespeichert werden, werden nach 30 Tagen gelöscht.
  • Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

8. Betroffenenrechte
Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf
Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

Die für den Bürgerverein Freiberg und Mönchfeld e.V. zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstraße 10 a, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711/615541-0, Fax: 0711/615541-15, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!